Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

WdA-Seminar: Vermittlung von Pflanzenkenntnissen - Schwerpunkt Stauden/Gräser

Zum Seminar:
Die ständig steigende Konkurrenz im Garten- und Landschaftsbau sowie der wachsende Markt im Privatgartenbereich rücken die zentralen Kompetenzen des Landschaftsgärtners wieder mehr in den Vordergrund.

Dazu gehören in besonderem Maße die Pflanzenkenntnisse. Gerade in Bezug auf Pflanzenkenntnisse zeigen die Auszubildenden jedoch oftmals große Schwächen, die sich auch in den Prüfungsergebnissen widerspiegeln.

Dieses Seminar möchte den Ausbildern Wege aufzeigen, wie sie die Pflanzenkenntnisse an die Auszubildenden weitergeben können. Dabei sollen folgende Fragen bearbeitet werden. Welche prägnanten Merkmale können den Auszubildenden helfen, die Pflanzen zu erkennen und zu unterscheiden? Wie kann ich dies dem Auszubildenden optimal weitervermitteln? Wie kann ich die Merkfähigkeit des Auszubildenden fördern? Bei der Bestimmung werden die Pflanzen selbst verglichen und auch im Bild vorgestellt. Das Sortiment orientiert sich überwiegend an den für die Prüfung relevanten Pflanzen mit den Schwerpunkten Stauden und Gräser.

Zudem sollen weitere Ideen ausgearbeitet und entwickelt werden, mit deren Hilfe man Auszubildenden im betrieblichen Alltag erfolgreich Pflanzenkenntnisse vermitteln kann.

Inhalt:
• Bestimmung von Pflanzen anhand Ihrer Merkmale
• Entwicklung von Merkhilfen
• Tipps zur Vermittlung der Pflanzenkenntnisse an Auszubildende
• Entwicklung verschiedener Ideen zur Vermittlung der Pflanzenkenntnisse

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeiten

 

SeminarnummerW 3
Datum10.11.2017 09:00 - 10.11.2017 17:00
Ort69123  Heidelberg
VeranstalterVGL Baden-Württemberg e. V. + Grün Company GmbH
Info-Telefon0711/97566-0
Referent Ulrich Herzog, FAUTZ die Gärten, Axel Fautz GmbH
ZielgruppeZG4 Ausbilder / mit Ausbildungs-Aufgaben Beauftragte
Preis für Mitglieder Für Ausbilder aus AuGaLa-umlagepflichtigen Betrieben kostenfrei, Übernahme von Reisekosten
Preis für Nicht-Mitglieder auf Anfrage
Anmeldung bis 13.10.2017 00:00

Anmeldungzurück