Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Freisprechungsfeiern in Baden-Württemberg

Freisprechungsfeiern in Baden-Württemberg

Mit insgesamt 7 Freisprechungsfeiern wurden in ganz Baden-Württemberg die jungen Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner in ihrem Berufsstand willkommen geheißen. Organisiert und durchgeführt wurden diese Freisprechungsfeiern von den Regionalgruppen des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg.

Eines vorne weg: Alle Freisprechungsfeiern waren mit 100 bis 200 Personen sehr gut besucht und überall gab es strahlende Gesichter. Im Beisein ihrer Ausbildungsbetriebe und ihren Familien wurden die jungen Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner in ihrem Berufsstand begrüßt. Auch die Berufschullehrer und Ausbilder haben zahlreich an den Freisprechungsfeiern teilgenommen und sich gemeinsam mit den Absolventen über den erfolgreichen Berufsabschluss gefreut. Die Ehrungen der Jahrgangsbesten erfreuten nicht nur die jungen Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner, auch die Ausbildungsbetriebe und die Eltern waren stolz auf die besonderen Leistungen der jungen Leute. Die Festansprachen, Talkrunden, die musikalische Umrahmung und ein besonderes Abendessen in festlich geschmückten Räumlichkeiten sorgten für eine herausgehobene Stimmung.

Ein besonderer Moment war für die jungen Fachkräfte die Urkundenübergabe, die von einem Fotografen festgehalten wurde. Auf der Homepage des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg und auf facebook konnten die Bilder als Erinnerung heruntergeladen werden.

Viele Beteiligte tragen zum Gelingen eines erfolgreichen Abschlusses bei
In den Festansprachen, die von Vertretern der Regierungspräsidien (RPs) gehalten wurden, und den Talkrunden, an denen neben den RPs, die Regionalbeauftragten für Ausbildung, Berufsschullehrer und Vertreter der Überbetrieblichen Ausbildung teilgenommen haben, wurden die Leistungen der jungen Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner gewürdigt und ihnen Anerkennung für ihren beruflichen Weg entgegengebracht. Das wurde nicht nur bei den jungen Landschaftsgärtnern positiv aufgenommen, sondern von allen, die zum erfolgreichen Gelingen der Ausbildung beigetragen haben. So wurde das große Engagement der Ausbildungsbetriebe sowie die exzellente Ausbildungsarbeit der Ausbilder, der Berufsschulen, der Prüfer und der überbetrieblichen Ausbildung hervorgehoben. Die bestandenen Prüfungen sind ein guter Start ins Berufsleben, auf die sich vielfältig aufbauen lässt. Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Mobilität sowie der Wille zu lebenslanger Weiterbildung müssen jedoch weiterhin gezeigt werden.

Die positive Resonanz aller Teilnehmer zeigt, wie wichtig es ist, die jungen Landschaftsgärtner für ihren erfolgreichen Schritt ins Berufsleben zu würdigen sowie allen Beteiligten, die zum Gelingen der erfolgreichen Berufsausbildung beigetragen haben, im Rahmen dieser Freisprechungsfeiern Dank und Anerkennung auszusprechen.

Freisprechungsfeiern 2018 in Baden-Württemberg

21.09.2018 Golfclub Kaiserhöhe, Ravenstein
(Region Franken)

21.09.2018 Baumschule Huben, Ladenburg
(Region Unterer Neckar)

05.10.2018 Haus des Bürgers, Siedersaal, Bad Dürrheim
(Regionen Schwarzwald-Baar-Heuberg, Hochrhein-Bodensee)

11.10.2018 Haug-Erkinger-Saal, Rechberghausen
(Regionen Stuttgart, Ostwürttemberg)

13.10.2018 Kultur & Bürgerhaus, Denzlingen
(Region Südlicher Oberrhein)

19.10.2018 Kesselhaus Färberei Karlsruhe
(Regionen Mittlerer Oberrhein, Nordschwarzwald)

25.10.2018 Stadthalle Sigmaringen
(Regionen Donau-Iller, Bodensee-Oberschwaben, Neckar-Alb)

Alle Bilder zu den Freisprechungsfeier finden Sie hier ...

Weitere Informationen gibt es beim:
Verband Garten-, Landschafts- und
Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.
Filderstraße 109/111, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: 0711/975660, Telefax: 0711/9756620
E-Mail: info@galabau-bw.de

zurück