Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Leidenschaftliches Engagement für den Landschaftsgärtner-Nachwuchs

Leidenschaftliches Engagement für den Landschaftsgärtner-Nachwuchs

Seit 15 Jahren engagiert sich Thomas Zink, Garten- und Landschaftsbauunternehmer aus Staig, für den landschaftsgärtnerischen Nachwuchs. Eberhard Gall, Vorsitzender der Region Donau-Iller, hat sich im Namen aller Kollegen bei Thomas Zink für sein ehrenamtliches Engagement gedankt und ihm eine Betonskulptur überreicht.

Nachwuchsarbeit steht bei Thomas Zink ganz weit oben auf der Agenda.
Als Ausbildungsbeauftragter der Region Donau-Iller im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg hat er im Laufe der Jahre viele Angebote für den Berufsnachwuchs initiiert, organisiert und betreut. Mit dem Ziel, die Ausbildungsqualität zu erhöhen, den Zusammenhalt zu stärken und alle Auszubildenden der Region auf ihrem Ausbildungsweg mitzunehmen, hat er eine ganze Reihe an Angeboten auf den Weg gebracht. Dazu zählen Obstbaumschnittkurse, Pflasterworkshops, Prüfungsvorbereitungen, Azubi-Wettbewerbe und Azubi-Projekte ebenso wie Ausflüge zu den Landesgartenschauen oder zu Baumschulen.

Die Werbung für den Beruf Landschaftsgärtner betreiben Thomas Zink und seine Kollegen mit viel Engagement. So können sich Schülerinnen und Schüler auf der Bildungsmesse Ulm stets auf einem großen und vielseitig gestalten Messestand bei Auszubildenden und ihren Ausbildern über den Beruf informieren. Schulbesuche und Baustellenbesichtigungen für Schüler oder Baumpflanzaktionen stehen immer wieder auf dem Programm.

„Unterstützung bekommt Thomas Zink von seinen Kolleginnen und Kollegen aus der Region“, so Eberhard Gall, Vorsitzender der Region Donau-Iller, „aber alle sind sich einig, Thomas Zink ist der Motor, der die Nachwuchsar-beit am Laufen hält und wir hoffen und wünschen uns allen, dass dieser Motor noch lange läuft“.

Informationen
Verband Garten-, Landschafts- und
Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.
Filderstr. 109 /111
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel. 0711/97566-0
E-Mail: www.galabau-bw.de
Internet: www.galabau-bw.de

zurück