Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Volle Hallen bei der Messe GARTEN Outdoor Ambiente im April in Stuttgart

Volle Hallen bei der Messe GARTEN Outdoor Ambiente im April in Stuttgart

Garten(ein)blick – Garten(aus)blick

Der großzügig gestaltete Schaugarten der Region Stuttgart im VGL beeindruckte mit frühlingsblühenden Obstgehölzen, Birken, Felsenbirnen und Alleebäumen als Hallenachse sowie verschiedensten Staudenarten. Vier thematisch bepflanzte Hochbeete aus Holz rahmten den Stand ein und zeigten harmonische Stauden- und Gehölzformationen, die jede Menge Anregungen und Pflanzideen für den eigenen Hausgarten lieferten und dies nicht nur live, sondern auch virtuell: Unter dem Stichwort Vollpension im Garten drehte sich alles um Terrasse, Outdoor-Küche und Lounge-Bereich. Emotionale Gartenbilder vom Naturpool bis zum Schwimmteich gab es zum Thema Badevergnügen. Wie vielfältig die Lebensräume im eigenen Garten gestaltet werden können, zeigte die Fotostrecke des dritten großen Monitors und perfekt für junges Gemüse waren die Ideen zum Eigenanbau von Obst sowie verschiedensten Gemüsesorten. Dabei war es vor allem die Vielfalt der gestalterischen Ideen, welche die Augen des Betrachters bannten. All dies ließ sich dann, gemütlich unter blühenden Obstgehölzen sitzend, verarbeiten und sortieren. So konnte innerhalb dieses geschützten Gartenraums in entspanntem Ambiente die eigene Wunschliste im Kopf erstellt werden.
Die integrierte Natursteintheke aus handgeschlagenen Mauersteinen diente der Kundenberatung rund um den Garten. Hier wurden alle Fragen direkt von Experten beantwortet. Für die geladenen Gäste der Nacht der Sinne verwandelte sich die Theke dann in eine Bar mit Ausschank erlesener Bio-Weine. Ein bewusst gesetztes Zeichen, dass den Landschaftsgärtnern der Schutz der Artenvielfalt in vielerlei Hinsicht sehr wichtig ist. Ideengeberin dieses Ausstellungsbeitrages des VGL war Landschaftsarchitektin und Regionalvorsitzende Hanna Hiller von der R + E Hiller GmbH aus Mötzigen. Gebaut haben die Technikerschüler der Staatsschule für Gartenbau und Landwirtschaft in Stuttgart-Hohenheim unter der Bauleitung von Johannes Buck, Firma Buck Garten & Landschaftsbau aus Stuttgart.

Politische Präsenz genutzt
Einige PolitikerInnen statteten den Frühjahrsmessen einen Besuch ab: Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, war unter anderem auf der Slow Food Messe und der Fair Handeln zu Gast und bekam von Reiner Bierig, Geschäftsführer des VGL das neue Kinderbuch, Lotte und Oskar bauen einen Traumgarten, überreicht. Bierig lud sowohl Cem Özdemir als auch Thekla Walker, Ministerin für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg, auf die beiden Gartenschauen nach Eppingen und Neuenburg am Rhein ein. Walker besuchte neben der Fair Handeln auch den VGL-Stand sowie den Stuttgarter Messe-Cup der GaLaBau-Azubis. Staatssekretärin Sabine Kurtz (Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz) tauschte sich im Eröffnungstalk zum Thema Artenvielfalt, Naturschutz sowie privates und öffentliches Grün auf der Forumsbühne anlässlich der Nacht der Sinne mit Gästen aus der Wirtschaft sowie Vertretern der Garten- und Landschaftsbaubranche aus.
Reiner Bierig, Geschäftsführer des VGL, freute sich über den Verlauf der Messetage: „Wir nehmen ein großes Interesse der Besucher zum Thema Garten war. Urlaub zuhause steht ganz oben auf der Wunschliste. Endlich können wir unser Leistungsspektrum wieder auf einer Präsenzveranstaltung zeigen und mit interessierten Menschen ins Gespräch kommen. Die Branche blickt trotz aller Unsicherheiten positiv in die Zukunft und auf unsere Nachwuchsarbeit sind wir mächtig stolz.“ „Es war ein tolles Gefühl, wieder volle Messehallen und glückliche Besucherinnen und Besucher zu sehen“, so Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.

Siegerteams Stuttgarter Messe-Cup
Die insgesamt sechs Azubi-Teams regionaler Garten- und Landschaftsbaubetriebe, die sich auf zwei Wettbewerbe à zwei Tage aufteilten, waren mit vollem Engagement dabei und ein echter Publikumsmagnet. Ganz oben auf dem Treppchen landeten in diesem Jahr Lukas Stern und Pascal Knauer von der Link GmbH Garten- und Landschaftsbau aus Fellbach sowie Nils Jagemann und Florian Reinelt von der Karl Walker GmbH aus Sindelfingen. Die Schirmherrschaft über den Stuttgarter Messe-Cup sowie die Siegerehrung übernahm Messe-Geschäftsführer Stefan Lohnert.

Weitere Informationen gibt es beim:
Verband Garten-, Landschafts- und
Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.
Filderstraße 109/111, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: 0711/975660, Telefax: 0711/9756620
E-Mail: info@galabau-bw.de, Internet: www.galabau-bw.de
Facebook: www.facebook.com/green.creative.work
Instagram: www.instagram.com/green.creative.work/
Twitter: www.twitter.com/GaLaBau_BW
Pinterest: www.pinterest.de/greencreativework/
YouTube: www.youtube.com/c/greencreativework

zurück